Café & Bistro „Vernunft“ auf dem Gelände der früheren Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg (2016)

bwd    1/5  fwd

Entstanden ist ein Café und Bistro für Museumsbesucher, Patienten des darüberliegenden Ärztehauses sowie für Mitarbeiter umliegender Büros. Die nur 50 m2 große Gastraumfläche musste möglichst flexibel nutzbar sein. So wurden kleine Tische mit rollbaren Theken-Elementen kombiniert, um für jeden Anlass die richtige Möblierung zu bieten.  Die offene Thekenform war explizit gewünscht und erzeugt den Eindruck von Weite und Laissez-faire.
Frisches Apfelgrün als Farbe der Hoffnung stellt das zentrale Element der Farbgebung dar und wurde mit dunklen Holztönen kombiniert. Warme Wandfarben und ein umlaufender dunkel getönter Sockel bilden einen Kontrast zum Kupferglanz der Pendelleuchten. Die Lichtschiene an der Decke ermöglicht eine flexible Anordnung der Pendelleuchten und Strahler. Unser Vorschlag für den Namensschriftzug wurde gern aufgegriffen.

Fotos: E. Decouard

030 - 616 52 852
English
Google +