Denkzellen, Pausen- und Wartebereiche für NCC Deutschland (2011)

bwd    1/6  fwd

Im neuen Verwaltungsgebäude eines Bauträgers wurde besonderer Wert auf die vielseitige Ausstattung und Nutzungsvariabilität von Foyer, Pausenbereichen und Denkzellen gelegt. Während Flächengrößen und Möbelformen variieren, verbindet ein einheitliches Farb- und Materialkonzept die separaten Zonen. Als Ausgleich zur Einführung von Großraumbüros werden den Mitarbeitern auf diese Weise Orte für Kommunikation und Austausch ohne Störung der Arbeitsatmosphäre geboten.

030 - 616 52 852
English
Google +