Etwa 100 Besucherinnen und Besucher haben sich am 23. und 24. Juni zum Tag der Architektur die vom Büro raumdeuter geplante und eingerichtete barrierefreie Musterwohnung und das Informationszentrums in der Sredzkistraße 44 angesehen. Großes Interesse fanden die Detaillösungen und die Nutzung durch die Mietergenossenschaft SelbstBau.

 

Link zu dem Projekt auf unserer Homepage:

http://www.innenarchitekten-berlin.de/projekte/privatkunden/wohnraeume/musterwohnung-infozentrum.html

  > weitere Neuigkeiten

 

Am Sonnabend, 23. Juni wird Inga Ganzer vom Büro raumdeuter auf zwei Führungen um 12:30 und um 14:30 Uhr die interessantesten gestalterischen Aspekte bei der Einrichtung der barrierefreien Musterwohnung und des Informationszentrums in der Sredzkistraße 44 vorstellen. Das Projekt wurde im vergangenen Jahr für die Mietergenossenschaft SelbstBau e.G. fertig gestellt und berücksichtigt wesentliche Bestandteile des Modellprogramms „Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das Projekt kann an beiden Tagen von 11:00 bis 16:00 Uhr besichtigt werden.


 

 

Link zu dem Projekt auf unserer Homepage:

http://www.innenarchitekten-berlin.de/projekte/privatkunden/wohnraeume/musterwohnung-infozentrum.html

 

 

Mit anderen Unternehmern austauschen, Produktionsorte besichtigen, eine Stadt und ihre Firmen kennenlernen, spannende Redner hören und gemeinsam feiern – das alles bietet die Mitteldeutsche Regionalkonferenz der Wirtschaftsjunioren an. Inga Ganzer war in diesem Monat in Suhl und hat u.a. an einer Gesprächsrunde mit Claus Hipp (Geschäftsführer des Nahrungsmittel- und Babykostherstellers) teilgenommen und die Rennsteig Werkzeuge GmbH besichtigt. Und als Kunsthistorikerin hält sie immer die Augen offen. Nach dem Besuch des Zweiradmuseums war noch Gelegenheit für einen Abstecher zur Simson-Villa des Architekten Hermann Muthesius.

 

Seit Ende Mai betreut Inga Ganzer zusammen mit Christa Fischer und Alyssa Redding wieder Interior Design-Studierende des Wentworth Institute of Technology in Boston: "Während des Study Abroad-Aufenthaltes in Berlin entwerfen wir einen Co-Working Space und besichtigen spannende Räume in Berlin, Leipzig, Dessau und Amsterdam. Als Auftakt besuchten wir unter anderem RENT24 am Hausvogteiplatz."

 

 

 

In einem Interview der Berliner Morgenpost erläutert Inga Ganzer die Zusammenarbeit mit der Selbstbau e.G.. Die Mietergemeinschaft in Berlin-Prenzlauer Berg beauftragte das Büro raumdeuter mit der Einrichtung eines Informations- und Ausstellungszentrum zum barrierefreien, altersgerechten und gemeinschaftlichen Wohnen.

Link zu dem Artikel in der Berliner Morgenpost:

http://www.innenarchitekten-berlin.de/images/resonanz/PDFs-Veroeffentlichungen/1804-Morgenpost.pdf

Link zu dem Projekt auf unserer Homepage:

http://www.innenarchitekten-berlin.de/projekte/privatkunden/wohnraeume/musterwohnung-infozentrum.html

030 - 616 52 852
English
Google +