Auf ein Neues: bdia-Jahresauftakt und Landesmitgliederversammlung 2024

Auf ein Neues: bdia-Jahresauftakt und Landesmitgliederversammlung 2024

Zum Jahresauftakt am 19. Januar hatte der Landesverband Berlin-Brandenburg in den Walter Knoll Showroom am Berliner Einsteinufer geladen. Das Programm: Wahl des Vorstands, Vortrag und Podiumsdiskussion. Was nach Verbandsroutine klingt, fand zum Glück in entspannter Salonatmosphäre statt. Und es erzählt viel über die familiär vertraute Stimmung unter den Kollegen und Kolleginnen, dass sie über den neuen Vorstand eben nicht in strengen Stuhlreihen, sondern auf Loungemöbeln und Sofas abstimmten.

Juliane Moldrzyk wurde als Vorsitzende einstimmig wiedergewählt. Sie führte mit heiterer Gelassenheit durch den Abend und betonte im Rückblick auf die Verbandsaktivitäten des vergangenen Jahres noch einmal, welchen Gewinn das ehrenamtliche Engagement sowohl für die eigene Arbeit als auch für den Berufsstand bringt.

Dass Innenarchitektinnen und -architekten gute Gründe haben, mit ihren Kompetenzen selbstbewusst die große (Fach-)Öffentlichkeit zu suchen, zeigte sich auch in der Podiumsdiskussion mit Cathrin Urbanek, Referatsleiterin Öffentlichkeitsarbeit der Bundesarchitektenkammer, bdia-Präsident Carsten Wiewiorra und Matthias Drochner aus dem Vertrieb von Walter Knoll. Ob 2024 ein Jahr der Innenarchitektur wird? An Aufgaben für unsere Disziplin mangelt es jedenfalls nicht.

bdia-Jahresauftakt und Landesmitgliederversammlung 2024

Text: Cornelia Dörries (geringfügig modifiziert)

Aktuelles

Der bdia – ein starker Berufsverband lebt von engagierten Mitgliedern

Am 17./18. November 2023 nahm Juliane Moldrzyk, Vorsitzende des bdia Landesverbands Berlin-Brandenburg, zuerst an der Bundesratssitzung teil ....

Teilnahme am Deutschen Architekt*innentag in Berlin: „Räume stärken“

Am 29.09.2023 fand der Deutsche Architekt*innentag im wunderbaren Gebäude der Kongresshalle (BCC) in Berlin statt. Inga Ganzer nahm daran teil....

Das Bad für alle – Barrierefreiheit attraktiv umgesetzt

Wieviel Planung und Ideen in einem attraktiven und praktischen Bad stecken können und wie man Barrierefreiheit auch im Altbau umsetzen kann .....