Denkmal Eierhäuschen

Denkmalschutz Denkmal Eierhäuschen Berlin Gestaltung Innenarchitektur raumdeuter

Das Eierhäuschen ist ein im 19. Jahrhundert errichtetes Berliner Ausflugslokal am Rande des Plänterwalds direkt am Ufer der Spree. Es steht unter Denkmalschutz, stand aber lange leer und war dem Verfall preisgegeben. 2019 wurde unser Büro zu einem Wettbewerb zur Neugestaltung eingeladen. Unser Ansatz beinhaltet die fast vollkommen gleichfarbige Wahl aller losen Möbel, Einbauten und ergänzenden Elemente in schwarz: neutral, aber mit Charakter. Kalk, das Material der Eierschale bereichert und belebt in Form von Kreidezeichnungen die Räume kreativ und abwechslungsreich.  Das sanierte Eierhäuschen soll demnächst eröffnet werden, dann können Sie sich das schlussendlich umgesetzte Ergebnis anschauen.

Denkmalschutz Eierhäuschen Berlin Gestaltung Entwurf raumdeuter Innenarchitekten

Aktuelles

Der bdia – ein starker Berufsverband lebt von engagierten Mitgliedern

Am 17./18. November 2023 nahm Juliane Moldrzyk, Vorsitzende des bdia Landesverbands Berlin-Brandenburg, zuerst an der Bundesratssitzung teil ....

Teilnahme am Deutschen Architekt*innentag in Berlin: „Räume stärken“

Am 29.09.2023 fand der Deutsche Architekt*innentag im wunderbaren Gebäude der Kongresshalle (BCC) in Berlin statt. Inga Ganzer nahm daran teil....

Das Bad für alle – Barrierefreiheit attraktiv umgesetzt

Wieviel Planung und Ideen in einem attraktiven und praktischen Bad stecken können und wie man Barrierefreiheit auch im Altbau umsetzen kann .....