Liebe zum Detail

Liebe zum Detail beim Denkmalschutz von Innenarchitekten in Berlin

Bauen im Denkmal erfordert Sensibilität, Gefühl für und Wissen um passende Materialien und Farben. Hinzugefügtes sollte eine klare und zeitgemäße Formensprache haben und sich gleichzeitig einfügen und zurücknehmen. Historische Materialien harmonieren mit dem Bestand oft nicht nur ästhetisch, sondern auch baubiologisch und energetisch.

Historische Bauten beruhen zudem oft auf handwerklichem Geschick und Manufakturprodukten. Bei der Sanierung erhaltene Details bewahren den individuellen Charakter eines Bauwerks, deshalb liegen sie uns besonders am Herzen. Sie geben oftmals Aufschluss über frühere Funktionen und Gebräuche. Innenarchitektur denkt alles mit.

 

Denkmalschutz Eierhäuschen Berlin Gestaltung Entwurf raumdeuter Innenarchitekten

Aktuelles

Der bdia – ein starker Berufsverband lebt von engagierten Mitgliedern

Am 17./18. November 2023 nahm Juliane Moldrzyk, Vorsitzende des bdia Landesverbands Berlin-Brandenburg, zuerst an der Bundesratssitzung teil ....

Teilnahme am Deutschen Architekt*innentag in Berlin: „Räume stärken“

Am 29.09.2023 fand der Deutsche Architekt*innentag im wunderbaren Gebäude der Kongresshalle (BCC) in Berlin statt. Inga Ganzer nahm daran teil....

Das Bad für alle – Barrierefreiheit attraktiv umgesetzt

Wieviel Planung und Ideen in einem attraktiven und praktischen Bad stecken können und wie man Barrierefreiheit auch im Altbau umsetzen kann .....