Corporate Identity & Nachhaltigkeit?

Corporate Identity in der Innenarchitektur
 
In der Deklaration Nachhaltigkeit wird auch der Aspekt “Gestaltung & CI: Durch gestalterische Qualitäten Identifikation für den Nutzer herstellen” angeführt.

Was hat das mit Nachhaltigkeit zu tun?

In Zeiten des Fachkräftemangels sollen sich ArbeitgeberInnen darüber klar werden, welche Werte sie verkörpern und umsetzen wollen und wie sie damit Menschen an sich binden und ihnen einen sinnstiftenden Arbeitshafen bieten. Das gilt auch für das physische Arbeitsumfeld. Langlebige und zukunftsweisende Werte sollten zu ebensolchen Raumkonzepten führen – die dann seltener wieder verändert werden. Und wenn das Team das Arbeitsumfeld als übereinstimmend mit den Werten des Unternehmens wahrnimmt, sich damit identifiziert und sich geschätzt fühlt, gibt es Wertschätzung zurück. Als langjährige Bindung an das Unternehmen, durch rücksichtsvolle Behandlung der Ausstattung, energiegeladene Mitarbeit. So werden Ressourcen aller Art effizient genutzt.

Aktuelles

Denkmalpflege vor Ort im Zenner

In der Reihe „Denkmalpflege vor Ort“, einer Kooperation von Architekten- und Baukammer und dem Landesdenkmalamt, werden interessante Sanierungen und zeitgenössische Ergänzungen vorgestellt....

Wellnessoase mit Ausblick – Mini-Bad raffiniert geplant

Wie schafft man einen Wohlfühlraum auf innenliegenden vier Quadratmetern? Nach 25 Jahren war das kleine fensterlose Bad einer Berliner Altbauwohnung sanierungsbedürftig....

Der bdia – ein starker Berufsverband lebt von engagierten Mitgliedern

Am 17./18. November 2023 nahm Juliane Moldrzyk, Vorsitzende des bdia Landesverbands Berlin-Brandenburg, zuerst an der Bundesratssitzung teil ....