Schon seit einer Weile residiert das Unternehmen "Stromnetz Berlin GmbH" nun in der Eichenstraße 3 a, gegenüber der Arena in Treptow. Durch den Umzug ergab sich die Gelegenheit, Mitarbeitern und Gästen einen freundlichen Empfang und großzügige Räume für informelle Gespräche und kleine Auszeiten zu bieten.

Unsere Projektansprechpartnerin Andrea Seerig, Stakeholdermanagement & Kommunikation, sagt dazu:

„… Auf unsere Vorstellungen und die Vorgaben des Corporate Designs wurde intensiv eingegangen. Dank frischer Ideen seitens raumdeuter fanden sich schnell geeignete Lösungen für uns. Die neuen Kommunikationsecken werden gern und intensiv von den Kollegen für Besprechungen oder die Pausen genutzt."

> weitere Neuigkeiten

> Link zum Projekt auf unserer Homepage
 

Wer es im vergangenen Jahr verpasst hat: Am letzten Juni-Wochenende lädt raumdeuter gemeinsam mit der Mietergenossenschaft SelbstBau e.G. erneut zur Führung durch die barrierefreie Musterwohnung in der Sredzkistraße 44 ein. Im Informationszentrum erläutert Inga Ganzer die gestalterischen und funktionalen Aspekte am Sonntag, dem 30.06.2019 um 12:30 Uhr und um 14:00 Uhr. Über 60 weitere spannende Orte werden an diesem Wochenende in Berlin zur Besichtigung angeboten. Es lohnt sich, die beiden Tage dafür frei zu halten.

 

> weitere Neuigkeiten

> Link zum Tag der Architektur 2019

> Link zum Projekt auf unserer Homepage

Der neue Platz an der Mercedes Benz Arena bietet insgesamt 20 gastronomische Angebote. Empfehlen würden wir das Tony Roma´s. Dort gibt es nicht nur die besten Spare Ribs der Stadt, sondern auch eine Innenarchitektur für alle Sinne. Natürlich von raumdeuter. Hier sind die Bilder zum Projekt >>>

> weitere Neuigkeiten

Beim Tag der offenen Tür wurden die von unserem Büro neu gestalteten Büroräume des Notariats Heintze am 18. März 2019 der Öffentlichkeit präsentiert. Im Entwurf legten wir Wert auf eine warme und elegante Atmosphäre mit Holzelementen und dunklen Kontrasten. Wir freuen uns, dass die Besucher eine gute Beratung in diesem Umfeld erleben werden.

> weitere Neuigkeiten

geht es letztendlich immer um ein optimales Zusammenspiel. Wir Innenarchitekten suchen die perfekte Verbindung von guter Gestaltung mit Erfordernissen an Akustik und Beleuchtung. Weshalb sich Thomas Müller als "Raumdeuter" bezeichnet, erläuterte er nach seinen 5 Toren bei der Fußball-WM in Südafrika 2010 in einem Interview in der "Süddeutschen Zeitung". Inzwischen hat der Fußballclub Bayern München einen neuen "Raumdeuter" gefunden. Wir freuen uns über diese Parallelität im Gebrauch der deutschen Sprache und empfehlen zum Weiterlesen den Artikel im "Tagesspiegel" vom 07.02.2019.

> Link zum Artikel

> weitere Neuigkeiten

030 - 616 52 852
English